Traditionelles Sommerfest – 15 Jahre Salzburger Medienfrauen

Anfang Juli erlebten wir wieder bei Kaiserwetter, wie entspannt und schön Netzwerken sein kann. Zahlreiche Medienfrauen ließen es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen und feierten zusammen unser traditionelles Sommerfest. Dass es sich in heuer um ein ganz besonderes handelt, erfuhren wir bei der emotionalen Eröffnung des gelungenen Abends: Wir feierten bereits zum 15. Mal das Bestehen der Salzburger Medienfrauen im Haus Wartenberg.

Unsere Präsidentinnen Tanja Gratzer und Petra Ummenberger baten Claudia Lagler und Romy Seidl auf die Bühne, zwei der Gründerinnen des Netzwerks. Die beiden ließen die Highlights der vergangenen Jahre Revue passieren – von den Anfängen vor 15 Jahren bis zum heutigen Tag, von spannenden Vorträgen, inspirierenden Ausflügen, gelungenen Netzwerkabenden, der Landesgrenzen überschreitenden Zusammenarbeit mit anderen Medienfrauen-Netzwerken beispielsweise in Wien, Linz sowie München, erfolgreich vermittelten Jobs bis zu unserem beliebten Mentoring-Programm, das heuer am 24. September startet. Viele, die schon von Anfang an dabei sind, erzählten, was unser Netzwerk für sie bedeutet. Als Überraschung sorgte im Anschluss die Künstlerin Nane Frühstückl für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung.

Text: Nicole Huber

Fotos: Eva Krallinger-Gruber

2018-08-14T17:18:49+00:00