Lade Veranstaltungen

Ausflug nach Bad Ischl inkl. Ai-Weiwei-Ausstellung

Die Kaiserstadt Bad Ischl ist gemeinsam mit 23 Gemeinden im Salzkammergut 2024 die Kulturhauptstadt Europas und damit in den nationalen und v.a. internationalen Medien stark vertreten. Bei einem Ausflug ins benachbarte Oberösterreich begrüßen uns diejenigen, die für die PR rund um dieses Großevent zuständig waren – und sind.

Nach einem Get-together samt Info-Austausch und Fragerunde geht es für uns zur Sonderführung durch die Ai Weiwei-Ausstellung „Transcending Borders“.

Hier der Fahrplan für unsere Kultur-Fahrt:

  • Anreise aus Salzburg mit dem Bus oder in Fahrgemeinschaften
    (In Ischl sind die Parkplätze begrenzt und beim gemeinsamen Anreisen lässt es sich schon nett netzwerken)
  • 18.00 Uhr Get together in der Trinkhalle in Bad Ischl, für ein kleines Catering ist gesorgt
    Begrüßung und Input vom Presse-Team STMG (Salzkammergut) zum Thema „Pressearbeit in Zeiten der Kulturhauptstadt 2024“
    Mit dabei sind Angelina Eggl (Geschäftsführerin Attersee-Attergau sowie Pressezuständige für das gesamte Salzkammergut) und Jakob Reitinger (Geschäftsführer TVB Bad Ischl und Gastgeber der Bannerstadt KH24)
    Gemeinsam sprechen wir darüber, wie (internationale) Pressearbeit auf diesem Niveau gelingt. Dazu bekommen wir ein paar Einblicke in die Herausforderungen im laufenden Jahr.
  • 19.00 Uhr – Sonderführung Ausstellung Ai Weiwei „Transcending Borders“
  • ca. 21.00 Uhr Rückreise nach Salzburg

Anmeldeschluss: Mittwoch, 28. August 2024

Foto: © Kulturhauptstadt 2024

Die Veranstaltungen sind ausschließlich für Salzburger Medienfrauen. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich. Anmeldung: bindabei@salzburgermedienfrauen.at

Artikel teilen: