Lade Veranstaltungen

Podcasts boomen. Dabei gibt es das Medium schon seit mehr als 20 Jahren. Trotzdem scheint es, als komme fast täglich ein neuer hinzu. Doch was macht erfolgreiche Podcasts aus? Wie kann man unter so vielen hervorstechen?

Katharina Maier und Sabrina Glas führen seit mittlerweile mehr als zwei Jahren den Podcast der Salzburger Nachrichten, „Die gefragte Frau“. Darin holen sie eher unbekannte Frauen vor den Vorhang – und sammeln so Gespräche über ungewöhnliche Lebenswege, bewegende Schicksale und interessante Fakten.

Ein etwas anderes Format hat sich ORF-Moderatorin Mari Lang ausgedacht. Sie startete im November 2020 mit ihrem Podcast „Frauenfragen“. Dabei stellt sie bekannten männlichen Persönlichkeiten Fragen, die üblicherweise Frauen gestellt werden. Etwa, wie sie Karriere und Kinder unter einen Hut bringen. Oder welche Outfits sie bevorzugen.

Was macht erfolgreiche Frauenpodcasts aus?

Die Diskussion soll ein spannender, amüsanter Austausch unter Hörliebhaberinnen und Podcasterinnen werden und solchen, die es noch werden wollen. Michaela Hessenberger, die den Podcast „Auf Brot und Wein“ für die Erzdiözese Salzburg gestaltet, wird die offene Diskussion moderieren.