Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hasnain Kazim erhält seit vielen Jahren Hassbriefe: Von AfD-Anhängern, Pegida-Fans und Erdogan-Freunden. Vor zwei Jahren beschloss der SPIEGEL ONILINE-Redakteur, den Dialog mit ihnen zu suchen. Einiges davon veröffentlicht er auf Facebook. Tausende lesen, kommentieren und teilen seine Briefwechsel. In seinem Buch “Post von Karheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte” (Penguin Verlag, 272 Seiten, 10,00 Euro)dokumentiert er seinen Austausch mit diesen Lesern.

Kazim, 1974 in Oldenburg als Sohn indisch-pakistanischstämmiger Eltern geboren, schreibt seit 2006 für SPIEGEL ONLINE und den SPIEGEL. Er ist Autor mehrerer Bücher und wurde als “Poltikjournalist des Jahres” ausgezeichnet.
Im Anschluss: Gespräch mit dem Autor, Snacks & Drinks.

 

Eine Kooperation von:

runder tisch – menschenrechte
STADT:BIBLIOTHEK
Salzburger Medienfrauen
Beauftragten Center

Fotos: Penguin (Coverfoto), Jens Ressing/Spiegel Online