Lade Veranstaltungen

Was Viktor Frankl, Klettern und Selbstmanagement miteinander zu tun haben
Impulsvortrag von: Buchautor Michael Holzer (rechts im Bild)

Viktor Frankl war nicht nur der Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse, sondern auch ein begeisterter Kletterer. Michael Holzer begibt sich in seinem Vortrag in den Nachstieg von Viktor Frankl und zeigt Parallelen zwischen dessen Lehre, Biographie und seiner Leidenschaft zum Berg.

Über das Klettern stärkte Viktor Frankl seine innere Ressource, die er „Trotzmacht des Geistes“ nannte. Gegen seine eigene Höhenangst, gegen die Nazis, für das Überleben in vier Konzentrationslagern. Seine Lehre hat Frankl entsprechend sehr erfolgreich bei sich selbst angewandt und kann als Anleitung für positives Selbstmanagement betrachtet werden.

Michael Holzer ist Journalist, berät seit 20 Jahren Unternehmen und ist Coach und Vertrauter von Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Medien. Wichtigster geistiger Mentor für seine Arbeit ist Viktor E. Frankl, mit ihm verbindet ihn auch die Liebe zu den Bergen. Zusammen mit Klaus Haselböck hat der das Buch „Berg und Sinn“ geschrieben, das im Oktober 2019 im Bergwelten Verlag erschienen ist.

Foto: copyright Martin Kreil

Die Veranstaltungen sind ausschließlich für Salzburger Medienfrauen. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich. Anmeldung: bindabei@salzburgermedienfrauen.at