Lade Veranstaltungen

Wildkräuter und Wildgemüse sind gesund, versorgen uns mit vielen Vitaminen, Mineral- und sonstigen wertvollen Inhaltsstoffen. Neben den diversen Heilwirkungen überzeugen sie jedoch vor allem durch ihren einmaligen Geschmack. Da sind vor allem die Bitterstoffe zu nennen, die den handelsüblichen Salat- und Gemüsesorten weitgehend weggezüchtet wurden. Auf diese Weise bringen uns Wildkräuter und –gemüse wenigstens einen Teil der Vielfalt in der Ernährung zurück, der oftmals fehlt.

Wildkräuter wachsen zuhauf meist direkt vor unserer Nase. Giftige Vertreter gibt es natürlich auch, das ist aber eine vergleichsweise verschwindend geringe Anzahl. Die sollte frau jedoch kennen und im Zweifelsfall lieber die Finger davon lassen.

Die Liebe zu Wildkräutern und Wildgemüse begleitet mich seit mehr als 20 Jahren. In dieser Zeit habe ich mir autodidaktisch viel Wissen angeeignet, aber auch mithilfe erfahrender Kräuterfrauen sowie diverser Kräuterbücher jede Menge gelernt.

Ricky Knoll – zu meiner Person:
Ich bin seit 30 Jahren im Journalismus, in den letzten Jahren bei den Stadt Nachrichten. Seit Anfang 2020 bin ich in Pension, aber als Freie Journalistin weiterhin für die Stadt Nachrichten unterwegs. Ich übernehme nach wie vor die Berichte aus den Salzburger Stadtteilen, recherchiere, interviewe, schreibe, fotografiere und layoute die Geschichten.

Überdies schreibe ich seit Herbst 2020 regelmäßig für die Salzburger Nachrichten, insbesondere in den Wochenendausgaben (Karriere-, bzw. Immobilienseiten), sowie in diversen SN-Magazinen und Sonderbeilagen. Auch für die Salzburger Straßenzeitung “Apropos” bin ich immer wieder im Einsatz, ebenso für das Online-Portal “my-salzburg-guide”, für das ich Blog-Artikel aus Salzburg verfasse.
Bei den Salzburger Medienfrauen bin ich seit Anbeginn – also seit 2003.

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt, die Durchführung wird nur dann stattfinden, wenn es den COVID-Regelungen entspricht. Andernfalls wird die Veranstaltung abgesagt und die angemeldeten Teilnehmerinnen via Mail informiert.

Die Veranstaltungen sind ausschließlich für Salzburger Medienfrauen. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich. Anmeldung: bindabei@salzburgermedienfrauen.at